Anmelden

Forum

WOHIN mit neuen JOBS auf cattle.de?

Mehr
06 Jun 2011 20:58 #5484 von agrarjobs
agrarjobs erstellte das Thema WOHIN mit neuen JOBS auf cattle.de?
Moin, moin! | Grüß Gott! | ...

Ich habe als Neuer hier auf cattle.de eine Frage:
Wohin darf ich FREIE STELLEN eintragen? :(
Da ich in der Forenübersicht keine "JOBS" (o.ä.) gefunden habe, gehe ich davon aus, dass es besser ist zu fragen, als einfach irgendwo einzutragen!
Ich suche dringend eine/n HERDENMANAGER/IN für einen landwirtschaftlichen Betrieb in Bayern!
Ich würde mich über eine zeitnahe Nachricht freuen!

Herzliche Grüße aus dem abendlichen Kiel
Jan Lederer (Dipl. Ing FH - agrar)
vermittlungsnetz.de
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

Mehr
07 Jun 2011 09:21 #5488 von Herdsman43
Herdsman43 antwortete auf das Thema: Aw: WOHIN mit neuen JOBS auf cattle.de?
ich hoffe der Betrieb in Bayern ist nicht der mit den 400 Kühen im Allgäu.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

Mehr
07 Jun 2011 09:34 #5493 von cattle
cattle antwortete auf das Thema: Aw: WOHIN mit neuen JOBS auf cattle.de?
MoinMoin!

Wir hatten hier mal eine schwach genutzte Rubrik für den Arbeitsmarkt. Lass mich da kurzfristig etwas überlegen, ich melde mich.

Uwe
(cattle)
Folgende Benutzer bedankten sich: agrarjobs

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

Mehr
07 Jun 2011 10:16 #5494 von agrarjobs
agrarjobs antwortete auf das Thema: Aw: WOHIN mit neuen JOBS auf cattle.de?
Warum? Was ist mit dem Betrieb?

Aber Nein, es sind mehr Tiere!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

Mehr
07 Jun 2011 10:23 - 07 Jun 2011 18:53 #5495 von agrarjobs
agrarjobs antwortete auf das Thema: Aw: WOHIN mit neuen JOBS auf cattle.de?
Danke Uwe,

finde ich klasse, da wir uns verstärkt in meinem "heimischen" Bereich Agrar tummeln wollen!
(Das macht mir einfach mehr Spaß als alles andere!) ;-)
Ich würde mich ebenfalls über eine Kooperation in dem Bereich freuen, da wir bereits eine entsprechende URL am Start (oder kurz davor) haben! ;-)

Jan
vermittlungsnetz.de | die Personalvermittler aus Kiel!
Letzte Änderung: 07 Jun 2011 18:53 von cattle.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

Mehr
07 Jun 2011 15:49 #5498 von Herdsman43
Herdsman43 antwortete auf das Thema: Aw: WOHIN mit neuen JOBS auf cattle.de?
Naja ich lese gern Stellenanzeigen. Nochmehr Kühe naja, wie auch immer. Ich bin kein übermäßiger Freund von Jobvermittlung für Herdenmanager, weil es einfach viel weniger Herdenmanger gibt als Betriebe, die einen suchen. Beim Herdenmanager fängt es schon an mit der Qualifikation. Ein Herdenmanger ist Meister oder Diplom agrar Ing. d.h. er kostet mindestens 2500 bis 3000 Euro pro monat plus Dienstwagen zur privaten Mitbenutzung. Ich habe gelesen :
1. Grundkenntnisse der deutschen Sprache erforderlich (da habe ich mich fast totgelacht)
2. Betrieb mit 80 Kühen sucht Herdenmanager (für was)
3. Ich könnte so ohne Probleme 5 Betriebe in Deutschland aufzählen, die jedes halbe Jahr einen neuen Herdenmanger suchen. (da muss man dann schon 3000 bis 4000 forden = Schmerzensgeld, falls es nur ein halbes Jahr geht, bis dir irgendein unterqualifizierter sagt, das du ein depp bist. Bei herdenmanagern gibt es diese 3 Jahre regel. Die ersten 3 Jahre kann man innerhalb des Betriebes was ändern, nach 3 Jahren muss sich der Betrieb als ganzes ändern, dann erklärt man dem Herdenmanager lieber, das er ein depp ist und sucht einen neuen.
4. Herdenmanager gesucht - Vermittlungsschein erforderlich nur Deppen haben einen Vermittlungsschein, weil herdenmanager normalerweise niemals ein Problem haben einen Job zu finden. Eigentlich sollte man uns eine Art Prämie zahlen wenn wir wechseln, so wie im fußball, aber natürlich nur ein tausenstel.
Folgende Benutzer bedankten sich: agrarjobs

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

Mehr
07 Jun 2011 16:10 - 07 Jun 2011 16:12 #5501 von agrarjobs
agrarjobs antwortete auf das Thema: Aw: WOHIN mit neuen JOBS auf cattle.de?
Hallo Herdsman43, ich habe keine absolut detailierte Stellenbeschreibung hier eingetragen, weil mir die Dinge, die Du sagst, schon klar sind: Herdenmanager mit VGS kann ich mir selbst backen!
Der Arbeitgeber möchte aber nicht zwingend jemanden, der studiert hat - das könnte auf die Tatsache schließen lassen, dass er knauserig bezahlen will. Andererseits hat mein Auftraggeber mir mitgeteilt, dass diejenigen, die sich bisher für diesen Bereich beworben haben und die studiert hatten, eben nicht das hatten, was ich als "ein Auge für die Tiere" bezeichne, sondern z.T. sogar Angst vor den Tieren gehabt haben!
Schau, ich bin seit über 20 Jahren nicht mehr groß mit Rindern in Kontakt gekommen, behaupte aber, dass ich beim Vorbeifahren an einer Weide sehe, wenn dort etwas nicht stimmt, ein Tier seltsam liegt, lahmt, sich komisch benimmt - wenn die Kuh / Färse bullt, sowieso, darüber müssen wir gar nicht reden! ;-)
D.h., eigentlich wollen die mich, aber ich bin nun mal zwischenzeitlich Jobvermittler geworden! ;-) ;-)
Gruß
Jan
vermittlungsnetz.de | die Personalvermittler aus Kiel!
Letzte Änderung: 07 Jun 2011 16:12 von agrarjobs. Begründung: URL vergessen!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

Mehr
07 Jun 2011 17:23 #5504 von Herdsman43
Herdsman43 antwortete auf das Thema: Aw: WOHIN mit neuen JOBS auf cattle.de?
Aha, also wieder ein Diplom agrar. Ing. der lieber im Dienstleistungssektor arbeitet.

Also ich bin grad gut drauf :

Herdenmanager ist in Deutschland KEIN Ausbildungsberuf, also jeder kann sich als solcher nennen. Es gibt Bestrebungen an ein oder zwei FHs das zu ändern. Das Problem ist folgendes : Herdenmanager ist DEUTLICH mehr als ein "Auge für das Tier zu haben" Normalerweise gibt der Betriebsbesitzer sehr zügig Besitzerrechte an den Herdenmanager ab, daran scheitert es schon meistens. Z.B. benötigt die "Behandlung" einer Kuh mit T61 ein entsprechendes Prokura.
Ich als Herdenmanger :
entscheide welche Kuh welchen Bullen bekommt
mache die Lehrlingsausbildung
führe das Hit-Register incl. Fehlerbearbeitung
mache alle Rationsberechnungen
melke füttere besame bei Bedarf, aber nicht regelmäßig also die "Basisarbeiten" sind nicht Bestandteil meines Vertrages
mache die gesamte Arbeitsplanung
entscheide wer ZU ist und wer nicht
entscheide welche Kuh wann den Betrieb verlässt
vertrete den Betrieb gegenüber Ämtern
nehme an Weiterbildungsveranstaltungen gemäß meiner Entscheidung teil
fliege 2 mal pro Jahr nach Brasilien, Dom Rep oder wo auch immer ich hin will,
arbeite jedes 3. Wochenende
steuere den Betrieb hinsichtlich Wertschöpfungs- und Gewinnmaximierung
mache die vorbereitende Investitionsplanung
entscheide woher ich welche Betriebsmittel bekomme
schlage Personen zur Einstellung und zur entlassung vor
besitze ein Vetorecht bei jeder Personalentscheidung
vertrete den Betrieb gegenüber Verbänden usw.
besitze Procura hinsichtlich Einkauf/Verkauf mit 5 Stellen vor dem Komma
.
.
.
Ich mache nicht :
Klauenschneiden (dafür gibt es dienstleister)
nehme Nachgeburten oder behnadle Tiere (ich bin Herdenmanager nicht Tierarzt)
krieche meinem chef nicht rein (dafür gibt es Beate Uhse):evil:

Was macht denn ein Manager ? Er verwaltet stellvertretend für den Besitzer dessen Besitz. Kennst Du den Unterschied zwischen Besitz und Eigentum ? Soll das was ich oben beschrieben habe ein Facharbeiter machen ? Das was ich oben beschrieben habe ist Herdenmanager, alles andere ist Schweizer, Vorarbeiter oder Sklave.
Wir haben neulich den ersten Schnitt angebohrt, daher weiß ich, wieviel Eiweiß drin ist und wieviel Soja/Raps wir wohl brauchen werden, ob die Energie gut ist, wie hoch wohl die futteraufnahme sein wird usw. Worin besteht denn der Unterschied zwischen Winterkorn und mir ? Winterkorn macht ein business mit autos und ich mit Kühen, am ende wollen wir uns beide bis zur Rente "durchhangeln" Ein weitere Unterschied ist er arbeitet im zweiten und ich im ersten Sektor der Volkswirtschaft und drittens ist meine Wertschöpfung je Arbeitnehmer höher. Das ist Herdenmanager und alles andere ist: ich gebe Dir einen Titel und ein schlechtes Gehalt.
Ich bin Diplom agrar Ing (Universität)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

Anmelden oder Registrieren