Anmelden

Forum

Charolais - noch aktuell?

  • BlondedAquitaine
  • BlondedAquitaines Avatar
  • Offline
  • Neuling
  • Neuling
  • Blonde d'Aquitaine
Mehr
17 Mai 2015 09:46 #9059 von BlondedAquitaine
BlondedAquitaine antwortete auf das Thema: Aw: Charolais - noch aktuell?
Welche Rasse ist auf Weidehaltung effizienter und produziert bessere Fleischqualität, Blonde d'Aquitaine oder Blonde d'Aquitaine? Hier findest du die wissenschaftliche Publikation: [url=http:/http://bit.ly/Blonde-Charolais]Blonde oder Charolais[/url]

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

  • BlondedAquitaine
  • BlondedAquitaines Avatar
  • Offline
  • Neuling
  • Neuling
  • Blonde d'Aquitaine
Mehr
27 Sep 2013 09:08 #7737 von BlondedAquitaine
BlondedAquitaine antwortete auf das Thema: Aw: Charolais - noch aktuell?
Limousine-Herden versuchen es jetzt mit Blonde d'Aquitaine, um mehr Länge, Milch und Wachstumspotential reinzubringen. Die Kühe kalben auch problemlos.
Anhang:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

  • BlondedAquitaine
  • BlondedAquitaines Avatar
  • Offline
  • Neuling
  • Neuling
  • Blonde d'Aquitaine
Mehr
13 Sep 2013 09:07 #7703 von BlondedAquitaine
BlondedAquitaine antwortete auf das Thema: Aw: Charolais - noch aktuell?
Ich denke, daß eher Blonde d'Aquitaine langsam einen Platz findet, besonders jetzt wo man Zugang zur fullblood hornlose (PP) Genetik Zugang hat.
Anhang:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

Mehr
06 Jan 2011 08:41 #4770 von Hii_de
Hii_de antwortete auf das Thema: Aw: Charolais - noch aktuell?
Hallo zusammen,
Einen Index darüber habe ich nicht. Ich versuche zur Zeit über einen Gentest, quasi als Zusatzprodukt der Untersuchung auf reinerbige oder mischerbige Hornlosigkeit auch diese Merkmale genetisch untersuchen zu lassen. Die Aussage des Test in Bezug auf Temperament stimmen bis jetzt bei meinen Tieren mit der Wirklichkeit überein. Die weiteren Testergebnisse, wie z. B. Zunahme, Futterverwertung, Milchleistung der weiblichen Tiere etc. muss ich bei meinen Tieren noch beobachten.
Hii_de

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

Mehr
05 Jan 2011 21:50 #4767 von cattle
cattle antwortete auf das Thema: Aw: Charolais - noch aktuell?
MoinMoin!

So rein gefühlsmäßig kommen Limos bei mir nicht an die Charolais ran. Damit will ich nichts gegen Limos gesagt haben. Man sagte doch immer, dass Charolais eher schwere Kalbungen bringen und Limos eher nervös werden. Nun, beides soll sich ja mittlerweile gebessert haben, die Züchter haben gearbeitet und die Genetik entsprechend angepasst.

So ein Index über die Leichtkalbigkeit ... habt Ihr so etwas bei Euch in den Papieren? Das wäre gut, aber leider ist so etwas nur bedingt aussagekräftig. Wer seine Tiere unpassend füttert, der fördert schwere Kalbungen. Und ... gibt es einen Index, der über das Temperament der Tiere Auskunft gibt?

@ Herdsman: Wow, der Gourmet mal wieder :-)!

Uwe
(cattle)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

Mehr
05 Jan 2011 16:37 #4759 von Herdsman43
Herdsman43 antwortete auf das Thema: Aw: Charolais - noch aktuell?
ich esse am liebsten Charolais-Filetsteak. Man muß drauf achten, das der Fleischer nicht in das Steak reinpickst, mit einer Gabel oder so. Man brät es mit 50 g Butter und 50 g Erdnußöl medium. Nach dem Braten lässt man es ein paar Minuten ziehen und macht aus dem Sud etwas Sauce. Besonders gut schmeckt es mit Spargel und dieser holondaise und feinen Kartoffeln mit Butter.

Allen die schlank bleiben wollen, sorry.

Also hoch leben die Charolais.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

Mehr
05 Jan 2011 07:35 #4748 von Hii_de
Hii_de antwortete auf das Thema: Aw: Charolais - noch aktuell?
Ich denke ja, obwohl die Charolais wegen den doch angeblich so ausgeprägten Schwergeburten (von denen ich keine in meinem Bestand hatte) massiv an Marktanteil verloren hatten. Charolais sind halt eine intensiv zu führende Rasse, die vor den Abkalbungen vernünftig in Menge und Qualität (nicht zu hoch) gefüttert werden müssen. Außerdem müssen wir Charolais-Züchter darauf achten, dass schwerkalbige Linien züchterisch ausgemerzt werden. Hohe Geburtsgewichte, nur wegen den dadurch höheren Tageszunahmen, sind ein hohes Risiko. Wenn es nach mir ginge, würde ich keinen Bullen zur Zucht zulassen, der mit mehr als 50 kg auf die Welt kommt. Aber wir Charolaiszüchter wollen ja unbedingt Tageszunahmen die an 1800g heranreichen. Das funktioniert leider nur mit hohen Geburtsgewichten und einer Fütterung am Limit.
Ich achte bei meinem Hobbybestand auf leichtkalbige Linien, da ich es nebenbei betreibe und nicht bei den Abkalbungen anwesend sein kann. Mich nützen 100g Tageszunahme mehr nichts, wenn ich dafür 1 Kalb im Jahr verliere. Aber dieses ist auf den Versteigerungslisten nicht einfach zu finden. Weiterhin steht da leider auch nichts von dem Geburtsverhalten der Vorfahren und Geschwister.
Viele Grüße

Hii_de

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

Mehr
04 Jan 2011 20:01 #4744 von cattle
cattle erstellte das Thema Charolais - noch aktuell?
MoinMoin!

Charolais hat in den vergangenen Jahren ja doch deutlich zugunsten der Limousin gewonnen. Was meint Ihr? Werden die Limos die Charolais eines Tages komplett verdrängt haben - mal abgesehen von Restpopulationen?

Uwe
(cattle)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

Anmelden oder Registrieren