Anmelden

Forum

Klauenpflegestand

Mehr
24 Nov 2010 16:03 #4487 von Sonja-Gro
Sonja-Gro erstellte das Thema Klauenpflegestand
Wir wollen uns einen Klauenpflegestand zulegen. Der Klauenpfleger kommt zwar regelmäßig, aber die eine oder andere Dame hat ja gerne mal ein kleines Lahmheitsproblem, das man selbst lösen kann. Bisher haben wir einen eher unpraktischen Liegeboxen-Aufsatz, der zwar seinen Dienst tut, aber z.B. für die Vorderklauen-Behandlung total ungeeignet ist.
Also: Was könnt ihr empfehlen? Marke, Ausstattung, Kosten? Wie seid ihr mit euren Staänden zufrieden?
Bin gespannt...

Rubens Tatjana genießt die letzten schönen Herbsttage

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

Mehr
03 Dez 2010 19:58 #4547 von Thomas
Thomas antwortete auf das Thema: Aw: Klauenpflegestand
Hier hat wohl keiner Klauenprobleme...;-)
Wir haben seit 2 Jahren einen LOMA oder so. Wurde damals von Schippers verkauft. Der war nicht besonders teuer. Für uns reicht er aber. Als extra haben wir eine Elektrowinde für die Hinterbeine. Wir machen aber nur akute Lahmheiten. Routineschnitte macht ein Klauenpfleger.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

Mehr
05 Dez 2010 12:51 #4572 von Sonja-Gro
Sonja-Gro antwortete auf das Thema: Aw: Klauenpflegestand
Wir brauchen den Stand auch nur zur Akutbehandlung. Mit dem Liegeboxen-Teil quält man sich tot, vor allem, wenn die Damen sich hinlegen etc. Auch Vorderklauenbehandlung ist fast unmöglich in dem Ding.

Sonst keiner mit Tips? Oder Ratschläge, warum ihr keine Klauenprobleme habt :P?

Rubens Tatjana genießt die letzten schönen Herbsttage

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

Mehr
05 Dez 2010 16:02 #4573 von Philipp
Philipp antwortete auf das Thema: Aw: Klauenpflegestand

Sonja Gro schrieb: Wir brauchen den Stand auch nur zur Akutbehandlung. Mit dem Liegeboxen-Teil quält man sich tot, vor allem, wenn die Damen sich hinlegen etc. Auch Vorderklauenbehandlung ist fast unmöglich in dem Ding.

Sonst keiner mit Tips? Oder Ratschläge, warum ihr keine Klauenprobleme habt :P?


Tja ich würde dir ja auch gerne weiterhelfen aber wir haben unseren Stand auch nur für Notfälle.
Und der Stand ist jetzt glaube ich schon dreißig Jahre alt,ich weis nicht mal den Hersteller.
Ich würde mich mal nach einem gebrauchten oder so umschauen,denn 1000ende von Euros ausgeben für ein paar Notfälle find ich etwas teuer.
Die von Wopa haben mir ganz gut gefallen,der war schön einfach.

Mfg Philipp

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

Mehr
05 Dez 2010 16:04 #4574 von Sonja-Gro
Sonja-Gro antwortete auf das Thema: Aw: Klauenpflegestand
Die haben wir uns auf der Euro-Tier auch angesehen. Unsere TÄ hat auch schon Sonderwünsche angegeben, wie z.B. Auflagen für die Vorderklauen-Behandlung... :)

Mal gucken, was es sonst noch so gibt.

Rubens Tatjana genießt die letzten schönen Herbsttage

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

  • wilhelm s.
  • wilhelm s.s Avatar
  • Besucher
  • Besucher
06 Dez 2010 12:46 #4582 von wilhelm s.
wilhelm s. antwortete auf das Thema: Aw: Klauenpflegestand
Hallo Sonja,

unser ET-Team stellt gerne beim ET das Spendertier vorn 10 cm höher. Dabei leistet ein ordentlicher Klauenstand sehr gute Dienste. Einfach ein Kantholz vorne unterlegen und fertig ist der ET-Behandlungsstand. Vielleicht kann man das bei der Anschaffung mit berücksichtigen.


Viele Grüße


Wilhelm S.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

Mehr
18 Dez 2013 07:33 #7907 von Farmer
Farmer antwortete auf das Thema: Aw: Klauenpflegestand
Moin MOin,

wir haben seit 4 Jahren auch einen LOma Stand. Für uns war das Preis Leistungsverhältnis am besten. Ich habe aus alten Toren noch einen Warteraum vor den Stand gebaut und der zahlt sich am besten aus, seit die kühe sehen, das vor >Ihnen schon eine Kuh drinne stand gehen sie von ganz alleine nach.

Gruß, der Farmer

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

Anmelden oder Registrieren