Anmelden

Forum

EUROTIER-Geheimnisse ....

Mehr
20 Sep 2012 14:33 #6789 von cattle
cattle erstellte das Thema EUROTIER-Geheimnisse ....
Hey, ich war am Mittwoch auf einer Veranstaltung der DLG. Es hat bereits Tradition, dass die DLG als Veranstalter der EUROTIER Aussteller und Journalisten zusammenführt. Ähnlich wie beim Speed Dating warten die Unternehmensvertreter mit vielen Informationen an den Tischen auf wissbegierige Journalisten, die schon rechtzeitig über Innovationen berichten wollen.

Angesichts der Informationslawine fällt es mir schwer, sechs Stunden geballte Informationen mal eben so in fünf Minuten so ins Netz zu stellen.

- GEA bietet ein System an, welches Aspekte der Technik der Melkroboter mit denen der traditionellen Melktechniken verbindet. Unter dem Strich wird Arbeit gespart, wobei aber dennoch ein Melker vor Ort sein muss. Ganz interessant!

- Milk-Rite präsentiert einige sehr innovative Ansätze im Bereich der Zitzengummis und der Melkzeuge. Auch das klang wirklich interessant.

- Förster hat eine Technik entwickelt, mit der man Kälber in Einzelhaltung vollautomatisch tränken kann. Das Gerät sah reichlich spacig aus. Generell ist dieses Feld aber sehr interessant und sucht nach einer Lösung. Die jetzige Anlage sieht aber noch reichlich außerirdisch aus. Aber ... ein guter Ansatz.

- Patura bringt einen neuen Behandlungsstand an den Start. Durch bewegliche Seitenbereiche können gefangene Tiere noch besser fixiert werden. Zudem kann der Stand mit einer Einrichtung für die Klauenpflege gekauft werden.

- ... über einige weitere Dinge kann ich nachher noch schreiben. Insgesamt ist einer der Trends der, dass die Unternehmen nach partnerschaftlichen Beziehungen zu den Landwirten suchen. Das hört sich zunächst komisch an, macht aber durchaus Sinn. Ein zweiter Trend geht in den Bereich der Tierbeobachtung. Es werden eine ganze Reihe von Produkten vorgestellt werden, die eine Vielzahl von Körperfunktionen und -signalen dokumentieren. Spontan hatte ich ein wenig Sorge darum, ob es für alle Ideen und Produkte vielleicht eine einfache Schnittstelle gibt, mit der alle Beobachtungen gesammelt analysiert werden können. Ansonsten macht es nicht so viel Sinn, seinen Kühen "alle möglichen Kästen" an den Körper zu binden und die Ergebnisse allesamt per Hand einzutippen bzw. zu übertragen. Ein dritter Trend - wenn man da überhaupt von einem Trend sprechen kann - besteht meiner Meinung nach darin, auch mal auf den ersten Blick kuriose Dinge zu erfinden und zu bauen. Das hat mir sehr gefallen.

Falls Fragen sind, so stellt sie hier ruhig. Ich denke mal, dass es möglich sein wird, von dem einen oder anderen Unternehmensvertreter noch einige ergänzende Informationen zu bekommen und auch Eure konkreten Fragen zu diskutieren.

Jo, bis später,

Uwe
(cattle)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

Mehr
24 Sep 2012 09:51 #6795 von cattle
cattle antwortete auf das Thema: Aw: EUROTIER-Geheimnisse ....
Noch ein Nachtrag: ein weiterer Trend ist der Versuch, die Bedienung der Gerätschaften noch idiotensicherer zu machen. Übersichtliche Displays, Touchscreens, logische Bedienungsabfolgen ... . Da ist mir z.B. Urban aufgefallen. Mal schauen, vielleicht komme ich ja noch dazu, einige Informationen von dem EuroTier-Meeting einzufügen.

Uwe
(cattle)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

Anmelden oder Registrieren