Anmelden

Forum

EU-Pflanzenschutz-Novelle

  • Cattle
  • Cattles Avatar Autor
  • Besucher
  • Besucher
13 Jan 2009 21:37 #1673 von Cattle
Cattle antwortete auf das Thema: Re:EU-Pflanzenschutz-Novelle
MoinMoin!


Über die EU-Pflanzenschutznovelle hatten wir ja schon einige Male informiert. Heute ging die ganze Geschichte einen entscheidenden Schritt voran. Lest hier die Stellungnahme des IVA, wenn Ihr wollt.

Text Anfang:

Brüsseler Pflanzenschutzpaket enttäuscht die Industrie


Die Hersteller von Pflanzenschutzmitteln in Deutschland sehen im Ergebnis der Brüsseler Beratungen über das Pflanzenschutzpaket erhebliche Risiken. „Bei der Zulassung von Pflanzenschutzmitteln ist die Abkehr von einer wissenschaftlich fundierten Entscheidungsfindung eingeläutet worden“, so Volker Koch-Achelpöhler, Hauptgeschäftsführer des Industrieverbands Agrar e. V. (IVA) in Frankfurt. „Pflanzenschutzmittel sind heute eine Grundvoraussetzung für die sichere Versorgung mit Lebensmitteln. Für den Schutz des Verbrauchers und der Umwelt ist nichts gewonnen, wenn man bei der Bewertung der Wirkstoffe auf eine wissenschaftlich basierte Abwägung von Nutzen und Risiken verzichtet.“

Koch-Achelpöhler kritisiert die verbreitete Darstellung, erst die neue Zulassungsverordnung schütze die Verbraucher vor Wirkstoffen, die beim Menschen Krebs erzeugen oder das Erbgut verändern könnten. Substanzen, die bei ihrer Anwendung solche Effekte hervorrufen können, seien auch bisher nicht zugelassen worden.

Für die Landwirte könnten sich in absehbarer Zeit einige schmerzhafte Lücken im Pflanzenschutz auftun. Gefährdet sind zum Beispiel wichtige Mittel gegen Schadpilze im Getreide. Koch-Achelpöhler begrüßt, dass das Parlament auf anfängliche Extremforderungen verzichtet hat. Zugeständnisse an die Landwirtschaft finden sich aber vor allem in zahlreichen Ausnahme- und Sonderregelungen. „Irritationen sind damit vorprogrammiert“, so der Verbandschef. „Das wird beim Verbraucher nicht vertrauensbildend wirken“.

Neue Wirkstoffe müssen in Zukunft zahlreiche zusätzliche Anforderungen erfüllen. Wie sie genau aussehen, soll aber erst in den kommenden Jahren formuliert werden. Es wird damit noch schwieriger, Ersatz für wegfallende Wirkstoffe zu finden und neue Problemlösungen für den Pflanzenschutz auf den Markt zu bringen. „Wir hoffen jetzt, dass bei der Feinarbeit zur Verordnung und bei ihrer Umsetzung wissenschaftliche Bewertungen wieder stärker zum Tragen kommen. Sonst werden Forschung und Entwicklung in der Industrie schwer beeinträchtigt. Das Ziel der Pflanzenschutz-Novelle war schließlich, Innovationen zu fördern“, so Koch-Achelpöhler.

Mehr Zustimmung findet bei der Pflanzenschutz-Industrie die Rahmenrichtlinie für die nachhaltige Anwendung von Pflanzenschutzmitteln. „Sie lässt Raum dafür, dass in den nationalen Aktionsplänen zu ihrer Umsetzung jeder Mitgliedstaat die angemessenen Wege zu einer Minimierung möglicher Risiken finden kann.“

Text Ende.

Uwe
(cattle)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

  • Cattle
  • Cattles Avatar Autor
  • Besucher
  • Besucher
07 Okt 2008 17:39 #1443 von Cattle
Cattle antwortete auf das Thema: Re:EU-Pflanzenschutz-Novelle
MoinMoin!

Hier ist eine Datei, in der die LWK Niedersachsen deren Einschätzung über die möglichen Folgen der Novelle zusammenfasst. Lesenswert.



Uwe
(cattle)

Anhang Analyse_PSA_NDS_2008.pdf nicht gefunden

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

  • Cattle
  • Cattles Avatar Autor
  • Besucher
  • Besucher
07 Okt 2008 13:52 #1440 von Cattle
Cattle antwortete auf das Thema: Re:EU-Pflanzenschutz-Novelle
MoinMoin!

In den vergangenen Tagen habe ich mit einer ganzen Reihe von Landwirten gesprochen, um zu erfahren, was sie von der EU-Pflanzenschutz-Novelle halten. Die meisten Landwirte kannten die Existenz dieses Papiers noch einmal, geschweige denn dessen Inhalt.

Hier in Schleswig-Holstein sollen im aktuellen Bauernblatt gleich zwei Texte über den Stand der Dinge Information geben (meine Ausgabe kam nicht an --- knurr!) . Hier wird also endlich informiert. Fühlt Ihr Euch informiert?

Hier ist nochmal ein Link mit einigen Informationen:

http://www.raiffeisen.com/webedit/hagekiel1/web/3971 .

Oki, lang ist es nicht mehr hin!

Uwe
(cattle)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

  • Cattle
  • Cattles Avatar Autor
  • Besucher
  • Besucher
30 Sep 2008 16:21 #1427 von Cattle
Cattle antwortete auf das Thema: Re:EU-Pflanzenschutz-Novelle
MoinMoin!

Ich arbeite gerade an diesem Thema und wundere mich, dass dieser Thematik so wenig Beachtung geschenkt wird, vor allem bei den Landwirten. Vielleicht sind Überschriften \"EU-Landwirtschaft bald ohne Pflanzenschutzmittel\" übertrieben, doch auch anerkannte Wissenschaftler erkennen ein echtes Problem.

Hier mal ein Link zu einem Artikel.
http://www.iva.de/branche_verband/br_pflanzenohneschutz.asp .

Auf den DLG Unternehmertagen im September referierte ein Frank Brunn von der N.U.Agrar GmbH zu dem Thema, und er geht davon aus, dass auf Basis der diskutierten Vorschläge ein Rückgang der jetzt zugelassenen Wirkstoffe um mindestens 25% und zu 85% im Extrem zurückgehen werde.

http://download.dlg.org/pdf/uta08/Brunn08.pdf

Mal ganz doof gesagt ..., das ist schon heftig! Ist das Thema für Euch relevant? Wie reagiert Ihr auf die Entwicklung?

Uwe
(cattle)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

  • Cattle
  • Cattles Avatar Autor
  • Besucher
  • Besucher
25 Sep 2008 23:43 #1420 von Cattle
Cattle erstellte das Thema EU-Pflanzenschutz-Novelle
MoinMoin!

Habt Ihr den Artikel in der neuen Ausgabe der TopAgrar gelesen? Da scheint ja Einiges auf den Ackerbau zu zukommen, wenn die EU-Pflanzenschutzverordnung wirklich so beschlossen wird wie manche Kreise befürchten. Andere Leute sind der Meinung, dass nichts \"so heiß gegessen wird, wie es gekocht wird\", sprich, dass der aktuelle Entwurf in seiner jetzigen Form nicht beschlossen werden wird.

Wird das Thema bei Euch überhaupt schon besprochen? Auf den letzten Agrarmessen hier im Norden ist mir aufgefallen, dass viele Landwirte noch überhaupt keine Ahnung von den möglichen Konsequenzen der Brüsseler Diskussion haben.

Habt Ihr da eine Meinung oder Ahnung?

Uwe
(cattle)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

Anmelden oder Registrieren