Anmelden

Nachrichten

Bremervörde: 51 Abgekalbte für 1.501 Euro/Tier

Mit einem kleinen, aber qualitativ überzeugenden Angebot startete gestern, 24. Januar 2017, die Zuchtviehauktionssaison der MASTERRIND GmbH auf ihrem Auktionsplatz in Bremervörde.

Die aufgetriebenen 51 abgekalbten Färsen überzeugten die anwesenden Kaufinteressenten und Besucher durch ihre überragenden Fundamente und ihre sehr hoch und breit angesetzten Euter. Der Tagesdurchschnittspreis pendelte sich bei 1.501 Euro ein. Neben einer großen Anzahl an Landwirten aus dem „nassen Dreieck“ zeigte auch ein Kunde aus Belgien einen langen Atem im Bieterduell und konnte einige Tiere mitnehmen.

Bei einer Preisschere zwischen 950 bis 2.100 Euro wurden speziell die besseren Rinder sehr gut nachgefragt und erzielten dabei spielend Preise zwischen 1.500 bis 2.000 Euro. Die Tagesspitze mit 2.100 Euro war eine Fanatic-Tochter der Mohrmann KG aus Geestland, die im Zuchtgebiet geblieben ist. Ebenfalls einem niedersächsischen Landwirt wurde eine Big Point-Tochter von Thorsten Kahrs aus Bremervörde sowie eine Lonar-Tochter der Hof Tiedemann GbR aus Estorf für 1.950 Euro zugeschlagen.

Anmelden oder Registrieren