Anmelden

Nachrichten

Brunstsynchronisation bei Limousin

Hallo zusammen! Zunächst mal finde ich diese Seiten gut, auch wenn viele Links zu englischen Seiten führen, gibt es nicht auch deutsche Seiten zum Bereich Rind? Ich habe einige Limou-Kühe, einen Bullen will ich aber nicht kaufen. Die Brunst der Kühe erkenne ich aber nur schwer, deshalb überlege ich, die Kühe zu synchronisieren und dann besamen zu lassen. Mein Tierarzt meint, das ginge, aber der hat wenig Ahnung davon. Gebt mal Eure Erfahrungen zu dem Thema. Ulf Zitat: -------------------------------------------------------------------------------- Original von Ulf Staries Hallo zusammen! Zunächst mal finde ich diese Seiten gut, auch wenn viele Links zu englischen Seiten führen, gibt es nicht auch deutsche Seiten zum Bereich Rind? Ich habe einige Limou-Kühe, einen Bullen will ich aber nicht kaufen. Die Brunst der Kühe erkenne ich aber nur schwer, deshalb überlege ich, die Kühe zu synchronisieren und dann besamen zu lassen. Mein Tierarzt meint, das ginge, aber der hat wenig Ahnung davon. Gebt mal Eure Erfahrungen zu dem Thema. Ulf -------------------------------------------------------------------------------- Hallo Synchronisiere jedes Jahr zwischen 10-30 Kuhe/Rinder mit Ohrimplant nach 10 Tagen raus,Zusatzspritze und 56 stunden spater besamt, klappt im allgemeinen gut. Wenn du die Produktnamen oder sonstwas wissenwillst bitte direkt nachfragen Die Brunstsynchronisation bei Milchviehrassen soll ganz gut hinhauen. Davon habe ich gelesen, es gibt Betriebe, die das bei ihren Rindern machen, wenn sie zum ersten Mal besamt werden sollen. Bei Fleischrassen soll es aber nicht so gut klappen. Ich habe mal auf einer anderen Seite gelesen, dass jemand bei Charolais erst das Hormon geimpft hat, dann bullten fast alle Rinder. Einige bullten nicht, aber die waren dann ein paar Wochen später soweit. Der Besamer hat die Tiere jeweils mit einer doppelten Portion besamt, aber es gab nur einen Trächtigkeitserfolg von 50 oder 60%. Die Tiere waren dann nach drei Wochen nochmal dran. Und auch da klappte es dann nicht, so dass der Deckbulle auch noch ran musste. Bei den Kälbern gab es dann vor allem Bullkälber, was wohl an der Besamung gegen Ende der Brunst zusammenhing. Insgesamt klang das alles nicht so erfolgreich. MfG, Cordt Brunstsynchronisation machen und bezahlen (!) und dann kriegen die Kühe Kälber, die Du dann doch nur größtenteils zum Schlachter fährst? Also für Spezialbetriebe ist das bestimmt gut, aber für den durchschnittlichen Betrieb ist das doch ein ein Aufwand. Limlux: rechnet sich Synchronisierung bei Dir? MfG, Lutz

Anmelden oder Registrieren