Anmelden

Bücher & Co.

Buch – Betriebszweigabrechnungen für Biogasanlagen

{mosimage cw=70}Biogas boomt – doch bei aller Euphorie sollte der Taschenrechner nicht vergessen werden. Diese Broschüre leistet erste Einblicke!
Im Biogasbereich werden aktuell oftmals richtige Geldsummen in die Hand genommen, um in eine entsprechende Anlage zu investieren. Im Verhältnis zum investierten Geld ist das KnowHow - ökonomisch wie produktionstechnisch – oftmals erschreckend gering. Das vorliegende Heft liefert die Grundlage, um sich intensiver mit diesem speziellen Betriebszweig auseinander zu setzen. So werden auf der Basis der von der DLG entwickelten Betriebszweigabrechung z.B. die Produktionskosten je KWel-Stunde berechnet. Auf dieser Basis ermöglicht es die Analyse von Schwachstellen sowie den Vergleich zwischen Anlagen.

Für 14,90 Euro wird es vom DLG-Verlag heraus gegeben. Ein gutes Heft, welches Sie hoffentlich vor groben Schnitzern Ihres Biogas-Engagements bewahrt. Das Buch umfasst 64 Seiten, reich bestückt mit verständlichen Tabellen.

In diesen Tagen kann man ja durchaus einen Schreck bekommen, zumindest dann, wenn Die Angesichts des Biogas-Booms



Uwe
(cattle)


Und das meint der Verlag:

Zum Buch:
Erstmals publiziert die DLG ein Buch zur einheitlichen Auswertung von Biogasanlagen und den entscheidenden Kennzahlen und Erläuterungen. Ein Muss für jeden Betriebsleiter und Berater in diesem Bereich.
Biogas boomt. Gerade in der Landwirtschaft sehen viele den Einstieg in die Biogaserzeugung als attraktive Alternative insbesondere zur Tierhaltung. Die Größe der Investitionen bringt aber auch ein erhebliches Risiko mit sich.
Ausschlaggebend für einen erfolgreichen Betrieb einer Biogasanlage sind Zeit, Know-how und das Wissen um die produktionstechnischen und wirtschaftlichen Kennzahlen. Mit diesem Buch stellt die DLG-Arbeitsgruppe Biogas ein Auswertungsschema für Betriebszweiganalyse von Biogasanlagen vor. Grundlage ist die von der DLG für die Landwirtschaft insgesamt entwickelte Betriebszweigabrechnung. Diese wurde speziell auf die Anforderungen von Biogasanlagen zugeschnitten und erlaubt eine umfassende Auswertung der wirtschaftlichen Ergebnisse. Neben den Produktionskosten je KWel-Stunde können auch die einzelnen Leistungs- und Kostenpositionen analysiert und zwischen Anlagen verglichen werden, um Schwachstellen im eigenen Betrieb aufzudecken.
Die Betriebszweigabrechnung für Biogasanlagen richtet sich insbesondere an Anlagenbetreiber und ist unentbehrlich für Beratung, Wissenschaft und Lehre.

Anmelden oder Registrieren