Anmelden

Bücher & Co.

Buch „Weidewirtschaft mit Profit“

 - Ein kompakter DIN A6-Helfer für die Hosentasche – aus der Reihe AgrarPraxisKompakt aus dem Hause der DLG!

 

Die Ansage der Politik ist klar: Kühe gehören nicht nur in den Stall, sondern auch auf die Weide. Sicherlich wird im Einzelnen zu klären sein, in welchem Maße und auf welche Weise Kühe ihren Weg auf die Weide finden werden, aber ganz ehrlich: es sieht doch danach aus.

Ganz unabhängig davon, ob Du diese Tendenz gut oder schlecht findest ...., es empfiehlt sich, das eigene Wissen über die Weidewirtschaft wieder aufzufrischen und nach Ansatzpunkten für den eigenen Betrieb zu suchen. Die kleinen Helfer aus dem Hause der DLG sind da wie immer sehr gut geeignet, um einen praxisorientierten Einstieg in die Materie zu finden. 128 Seiten ist das kleine Heft stark, mit verständlichen Texten sowie Bildern und Graphiken, die einen freudigen Einstieg ins Fachliche erlauben.

Thematisch ist das Buch folgendermaßen gegliedert:

-    Weidehaltung als Alternative zur Stallhaltung
-    Anforderungen von Rindern an das Weidefutter
-    Wachstum und Entwicklung von Weidebeständen
-    Eigenschaften von Weidesystemen
-    Organisation der Weidenutzung
-    Ausstattung der Weide: Eine gute Weide ist der beste Zaun
-    Weidepflege
-    Weideaufwuchs steuern: die wichtigsten Hilfemittel
-    Anhang: Literatur

Und ganz unabhängig von politischen Weichenstellungen zeigt sich, dass sich die Weidewirtschaft durchaus rechnen kann. Und vielleicht ergeben sich ja künftig auch Vermarktungsprogramme, über die man den einen oder anderen Cent zusätzlich ausbezahlt bekommt, wenn die Kühe Weidegang erhalten.

Ich denke mal, dass interessierte Landwirte mit diesem Buch an der passenden Stelle abgeholt werden. Ein guter Ansatz, um vorhandenes Wissen aufzufrischen, einige neue Aspekte kennen zu lernen und auf dieser Grundlage Fragen zu entwickeln, die man seinem Berater stellen kann. Eine schöne Sache und bei einem Preis von 7,50 Euro kaum teurer als eine Schachtel Zigaretten oder ein Schokohase aus dem Hause Lindt ;-).

Uwe
(cattle)

... und das meint der Verlag:

Weidewirtschaft mit Profit

Alternative für Milchkuhhalter - Neuer Ratgeber aus dem DLG-Verlag informiert
 
Die Weide für Milchkühe verdient eine neue Chance. lmmer klarer und dominanter treten die Vorteile dieser tiergerechten Haltungsform in den Vordergrund: Ernte- und Konservierungsverluste des Grundfutters sind nicht vorhanden, der große Aufwand zur Futterwerbung und die damit verbundenen Energie-, Lager- und Technikkosten reduzieren sich enorm. Die Grünlandbestände sind bei guter Weideführung in deutlich besserem Zustand (Narbendichte, Unkrautbestand, Schadnagerbesatz). Darüber hinaus lassen sich die Produkte von Tieren auf der Weide besser vermarkten, und vielfach können Agrarumweltleistungen in Anspruch genommen werden.

Der neue Ratgeber „Weidewirtschaft mit Profit“ aus dem DLG-Verlag zeigt, wie ein professionelles Weidemanagement aussieht. Er gibt Tipps für den Einstieg und zeigt die Chancen der Weidebetriebe auf. Darüber hinaus enthält er wirtschaftliche Beispielrechnungen, die den Landwirt bei der Entscheidungsfindung unterstützen. Die Autoren sind Prof Dr Martin Elsäßer und Dr. Thomas Jilg vom Landwirtschaftlichen Zentrum Baden-Württemberg in Aulendorf sowie Dr Ulrich Thumm vom Institut für Kulturpflanzenwissenschaften an der Universität Hohenheim.

Anmelden oder Registrieren