• cattle

Buchtipp: „Gesunde Kälber durch Homöopathie“


MoinMoin!


Homöopathie ist schon so ein Thema. Wir verwenden homöopathische Mittel seit 30 Jahren, sowohl bei uns als auch bei den Kindern und den Haustieren. Und bei uns … wirkts! Gut, bei uns Menschen könnte man ja noch auf Plazebo-Effekte verweisen. Aber beim Hund? Na, ich weiß, es gibt durchaus Texte, die auch bei der Behandlung von Hunden Plazebo-Effekte erkennen. Aber es gibt ebenso Veröffentlichungen und Erfahrungen von absolut seriösen Adressen, die sich für den Einsatz von homöopathischen Mitteln aussprechen. Und letztlich hat „das Mittel recht, das wirkt“ und wie gesagt, bei uns WIRKTS!


Gut, soweit der Vorrede. In der Buchreihe „Agrarpraxis kompakt“ des dlg Verlags ist ein kleiner und feiner Helfer zu diesem Thema erschienen. Auf den knapp 130 Seiten im praktischen Vokabelheftformat erwarten Euch kompakte und verständliche Tabellen und Behandlungsmethoden. Mir gefällt die wirklich praxisorientierte Herangehensweise der Autorin Bettina Gebhard ohne etwaiges Huhu oder anderes Gelaber. Echt gut. Das Buch kostet 7,50 Euro und lohnt durchaus. Und selbst, wenn Du erkennst, dass dieses Behandlungsfeld für Deinen Betrieb – oder Dich – nicht geeignet ist, so hast Du durch dieses Buch zum kleinen Preis eine gute und günstige Entscheidungsgrundlage erhalten. Von daher – JO!



https://www.dlg-verlag.de/shop/product_info.php/info/p3197_Gesunde-Kaelber-durch-Homoeopathie.html


Uwe

(cattle)




2 Ansichten
Über mich

Ich betreibe cattle.de bereits seit 2001 und es ist damit das wahrscheinlich älteste Onlinemagazin speziell für Rinderhalter. Mein Name ist Dr. Uwe Scheper und ich bin seit über 30 Jahren im Journalismus aktiv.

 

Weiterlesen ...

 

Service

Copyright 2019 cattle.de Inhaber Dr. Uwe Scheper