cattle
Juni 3

OHG: Top Seller auf den Schwarzbunttagen

0 Kommentare

MoinMoin!

 

Ich bin Euch ja noch einige Photos von den Schwarzbunttagen schuldig. Keine Sorge, die kommen auch noch. Ich lese nur gerade in der KUHFACTO von den beiden High Sellern, die an diesem Tage unter den Hammer kamen. Ich bin immer wieder gespannt, wie sich die Spitzentiere auf diesen Special-Sales im weiteren Werdegang entwickeln und wann, wo und wie diese Zuchttiere dann eines Tages in den Pedigrees anderer Verkaufs- oder Schautiere auftauchen.

 

Klein, ganz groß!

 

Beim absoluten Highseller handelte es sich um die KNS Miss Hot PP. Mit einem gRZG von 160 und der Väterfolge HOTSPOT-BOARD-BALISTO ist diese reinerbig Hornlose schon spannend. Und für mich ist sie noch einen Tick spannender, da meine kleine Zucht komplett auf dem Stamm aufbaut, von dem auch dieses Kalb stammt: SHB Mrs. Poll. Leider habe ich selbst noch kein so teures Zuchttier verkauft, aber immer stammen zwei Besamungsbullen aus der MOOKEM, meiner Stammkuh (wir nennen sie Mookie, das klingt netter ;-) ).

 

Noch fix auf die Bühne, dann wird geboten!

 

Das zweite Topkalb stammt aus der Zucht von Reinermann Rüsfort. Die mit gRZG 163 getestete RR Rising Star und der Väterfolge BENZ-BREKAN-KANU war ihrem Käufer 17.500 Euro wert (plus die üblichen Auf- und Zuschläge). Ich bin gespannt, was aus diesen Tieren wird.

 

Uwe grüßt

(cattle)

Aktuelle Beiträge
  • cattle
    Okt. 29

    MoinMoin! So, und hier noch einige Videos, die ich so quasi aus dem lockeren Ärmel gemacht habe. Leider hatte ich einen Pfeiler vor der Nase, aber ... einen ganz netten Eindruck geben diese Videos vom German Masters Sale dann doch wieder. und hier nun die Videos: Uwe (cattle)
  • cattle
    Okt. 25

    MoinMoin! Leider war ich nicht vor Ort. Ich werde aber noch gucken, ob ich an einige Einschätzungen kommen kann. Die RUW hatte ja ein neues Konzept verfolgt, ich bin echt gespannt, was die Leute so meinen. Zunächst einfach nur mal ein Link zu einem Bereich der RUW: https://www.ruweg.de/aktuelles/nachrichten/artikel/1866-ruw-schau-in-neuem-gewand/ Alles Gute Uwe (cattle)
  • cattle
    Okt. 23

    MoinMoin! So, die Zeit rennt, schon wieder sind einige Tage vergangen, aber ... ganz ehrlich ... der German Masters Sale 2019 bleibt mir wohl noch länger in Erinnerung. Bei der Auswahl der Tiere hatten Nici Nosbisch und sein Team eine echte Sonderklasse auf die Beine gestellt. Hier konnten Exterieur-Fetischisten ebenso glücklich werden wie Genomic-Gläubige, Hut ab, was für eine Kollektion! Und auch das ganze Drumherum stimmte. Der Katalog ist schon eine tolle Grundlage für Träumereien im und am Stall, gut gemacht, schöne Sache. Und wow, auch die Verkaufshalle in Fließem ist vom Feinsten. Neu, praktisch, wohl durchdacht und hell, ganz toll. Die RUW wird ihr Geld beim Neubau der Anlage bestimmt sorgsam und kostenbewusst angelegt haben. Dennoch ist die Anlage schön und die angepflanzten (Apfel?)-Bäume geben der gesamten Investition noch eine malerische Abrundung - echt nett! So gab es auch in den Stallungen kaum Negatives zu hören, ... doch, zwei Dinge habe ich im Kopf behalten: ein Züchter fand es schade, dass die Verkaufstiere in zwei und nicht in einem Raum untergebracht waren und ... eine ganze Reihe von Besuchern ärgerte sich über die lange Schlange vor dem Imbissbereich, da könnten zwei Buden für mehr Umsatz und noch zufriedenere Gäste gesorgt haben ..., aber das ;-) nur so am Rande. Aber ehrlich, das war Peanuts im Vergleich zu dem übrigen Top! Gut, Bilder und Videos, ich habe mal "einige Aufnahmen" gemacht, Ihr könnt ja mal gucken: Uwe (cattle) ... und weiter gehts!
Eurotie 2020
milkrite InterPuls
Erfolgreich züchten mit All Rind
Tarmstedt-2019-cattle_234x60px_2019-1.gi
Über mich

Ich betreibe cattle.de bereits seit 2001 und es ist damit das wahrscheinlich älteste Onlinemagazin speziell für Rinderhalter. Mein Name ist Dr. Uwe Scheper und ich bin seit über 30 Jahren im Journalismus aktiv.

 

Weiterlesen ...

 

Service

Copyright 2019 cattle.de Inhaber Dr. Uwe Scheper